Les Diablerets im Herzen der Waadtländer Alpen

Donnerstag, 18. bis Sonntag, 21. August 2022

Schweiz

©Bilder: shutterstock.com

Zwischen dem Genfersee und Gstaad im Ormont-Tal auf 1‘200 m.ü.M. liegt das kleine, charmante Dorf, Les Diablerets. Dieser Ort, direkt im Herzen der Waadtländer Alpen, bietet für jeden Geschmack etwas. Geniessen Sie die frische Bergluft und lassen Sie sich vom Bergpanorama verzaubern. Hoch über Les Diablerets thront der Gletscher Glacier 3000. Hier können die Gäste das ganze Jahr Skifahren. Aber auch die anderen Gipfel rund um Les Diablerets sind einen Besuch wert. Viele, unzählige Wege, laden zu eindrucksvollen Bergwanderungen ein. Diese entspannten Tage in der herrlichen Natur unserer Schweiz lassen sicherlich auch Sie den Alltagsstress von zu Hause vergessen.


4* Superior Eurotel Victoria, Les Diablerets

Herzlich Willkommen in Les Diablerets, dem charmanten Bergdorf inmitten der Waadtländer Alpen. Seit über 40 Jahren begrüsst die Familie Walter im gemütlichen Hotel Eurotel Victoria mit viel Charme ihre Gäste. Die grosszügigen, modern eingerichteten Zimmer verfügen über ein Bad mit Badewanne/Dusche, WC, TV/Radio, Safe und Minibar. Viele der Zimmer verfügen über einen Balkon, von welchem Sie einen herrlichen Blick auf die umliegende Bergwelt geniessen können. WLAN steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Jeden Morgen werden Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und am Abend mit köstlichen und regionalen 3-Gänge Menüs verwöhnt. Schwimmbad, Sauna und Sanarium laden zum Entspannen ein und runden das grosszügige Angebot des Hotels perfekt ab.


1. Tag I Donnerstag, 18. August 2022 – Anreise ins Wallis mit Schifffahrt auf dem Brienzersee

Nach einer herzlichen Begrüssung starten wir und fahren in Richtung Berner Oberland. Durch das "Säuliamt" und nach Luzern beginnt die Strasse zu steigen und wir erreichen den Brünigpass. Schon bald können wir die ersten Blicke auf das bezaubernde Bergpanorama des Berner Oberlandes erhaschen. An der Schifflände des typischen Schweizer Chaletdorfes Brienz steigen Sie auf das Schiff um. Geniessen Sie die frische Brise, die Ihnen während der Schifffahrt entgegen weht. Wer bereits einmal in dieser Region war, der weiss wie einmalig das Bergpanorama ist, welches sich zauberhaft im türkisfarbenen See spiegelt. Gemütlich schippern wir in dieser herrlichen Landschaft auf dem Brienzersee bis nach Interlaken. Mit dem Reisecar fahren wir ein Stück weiter entlang des Thunersees. Es lohnt sich aus dem Fenster zu schauen um diese liebliche Gegend zu betrachten. Romantische Dörfer und prächtige Schlösser liegen verträumt rund um den See. In Aeschi, mit Blick auf den Thuner- und Brienzersee, geniessen wir unser Mittagessen. Schon bald sehen wir den pyramidenförmigen Niesen und das Stockhorn, welche den markanten Taleingang zum Simmental prägen. Sie sehen während der Fahrt die reich verzierten Simmentaler Bauernhäuser und die sattgrünen Matten im langgezogene Tal, welches uns ins Saanenland führt. Vorbei an Gstaad erreichen wir schon bald unser Reiseziel, Les Diablerets. Im Eurotel Victoria beziehen wir unsere Zimmer für die nächsten Nächte und werden anschliessend mit einem köstlichen Nachtessen verwöhnt.


2. Tag I Freitag, 19. August 2022 – Tour durch den Lavaux und Weindegustation

Am Morgen erwarten wir Sie für einen Ausflug an den Genfersee. Talauswärts sehen wir unterwegs die Gemeinde Aigle, über welcher das wunderschöne «Châteaux d’Aigle» liegt und erreichen auch schon bald den Genfersee bei Villeneuve. Der Genfersee, von den Einheimischen Lac Léman genannt, ist der grösste Binnensee und wasserreichste See Mitteleuropas. Wie eine Postkartenlandschaft wirkt die Montreux Riviera. Zahlreiche Schriftsteller und Künstler fanden in dieser traumhaften Region Inspiration für ihre Werke. Charlie Chaplin verbrachte seine letzten 25 Lebensjahre oberhalb von Vevey und Freddy Mercury verewigte diese Region auf dem Booklet seines Albums «Made in Heaven». Wir erleben eine gemütliche Bahnfahrt im Lavaux Panoramic durch die berühmten Weinterrassen des Lavaux, welche ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurden. Stolz nennt sich diese Region eine der schönsten der Schweiz. Der Ursprung liegt im Rückgang des Rhonegletschers und in der Arbeit der Zisterzienser-Mönche, die kilometerweise Steinmauern und Terrassen aufgebaut haben. Noch heute werden diese Terrassen von den Weinbauern bewirtschaftet und dank der ausgezeichneten klimatischen Bedingungen wächst hier ein hervorragender Wein. Diesen werden wir auf einem Weingut, im Herzen des Lavaux, degustieren. Auf der grossen Terrasse des Weingutes mit Aussicht auf den See, die Berge und die terrassierten Weinberge lassen wir uns diese edlen Tropfen schmecken, begleitet von einem Weinbauer-Plättchen. Anschliessend kehren wir wieder zurück in unser Hotel in Les Diablerets.


3. Tag I Samstag, 20. August 2022 - Ein Tag zur freien Verfügung

Dieser Tag steht Ihnen ganz zur freien Verfügung. Geniessen Sie das Bergdorf Les Diablerets oder unternehmen Sie einen Ausflug in die umliegenden Berge. Auf dem Gletscher «Glacier 3000» können Sie sogar im Sommer die Ski anschnallen und die Pisten geniessen. Vom Gletscher-Restaurant, erbaut vom Schweizer Stararchitekten Mario Botta,  haben Sie eine super Aussicht auf das Panorama. Auch empfehlenswert ist ein Ausflug auf die Alp Les Mazots. In der Schaukäserei wird hier im Sommer der berühmte Bergkäse l’Etivaz hergestellt und in der traditionellen Gaststube werden köstliche Gerichte serviert. Geniessen Sie einen Tag lang die Berge ganz nach Ihrem Geschmack.


4. Tag I Sonntag, 21. August 2022 – mittelalterliches Städtchen Gruyères und Maison Cailler

Heute heisst es wieder Koffer packen. Wir verlassen Les Diablerets und fahren über den Pass Col des Mosses bis ins Greyerzerland. Dem mittelalterlichen Städtchen Gruyères, welches 2021 zu einem der «Best Tourism Villages» gekürt wurde, statten wir natürlich einen Besuch ab. Seit dem 13. Jahrhundert thront das Schloss Greyerz am Fusse der Freiburger Voralpen. Geniessen Sie einen Spaziergang durch dieses verkehrsfreie Städtchen mit der ursprünglichen Pflastersteingasse und seinen Brunnen. Nur kurz dauert die Fahrt nach Broc. Wir Schweizer lieben Schokolade, dies zeigt nicht zuletzt der jährliche Pro-Kopf Konsum von durchschnittlich ca. 10kg. Daher darf ein Besuch im Maison Cailler natürlich nicht fehlen. Begeben Sie sich auf dem ca. einstündigen Rundgang auf ein süsses Abenteuer. Wir lernen vieles über die Geschichte der Schokolade, entdecken wie die Firma Cailler erlesene Kakaobohnen in edelste Schokoladenkreationen verwandelt und lassen uns durch eine verblüffende Aromenvielfalt verwöhnen. Wer möchte, kann die feine Cailler Schokolade natürlich hier kaufen. Nachdem alle wieder im Reisecar sind, fahren wir nun vorbei an Fribourg und Bern wieder zurück ins Zürcher Weinland. Eine erlebnisreiche und gemütliche Schweizerreise nimmt somit ihr Ende.


Preis- und Programmänderungen vorbehalten

Leistungen
  • Carfahrt im bequemen Moser-Car

  • 3 Übernachtungen inkl. Halbpension im 4* Superior Eurotel Victoria, Les Diablerets

  • Willkommensapéro im Eurotel Victoria

  • Eintritt Hallenbad, Sauna, Sanarium und Fitnesscenter im Eurotel Victoria

  • Schifffahrt Brienz – Interlaken Ost

  • Mittagessen im Restaurant in Aeschi am 1. Tag

  • Bahntour im Lavaux Panoramic durch den Lavaux

  • Weindegustation mit kalten Plättchen im Weingut in Grandvaux

  • Eintritt Maison Cailler

Preis pro Person

im Doppelzimmer

im Einzelzimmer

Reiseannullationsversicherung

CHF 745.00

CHF 845.00

CHF 35.00

Moser_Richard_Vreni.jpg