top of page

Veloreise Spreewald

Sonntag, 22. bis Samstag, 28. September 2024

Deutschland

©Bilder 1-3: shutterstock.com

Der Spreewald ist eines der schönsten und grünsten Ferienziele Deutschlands, wobei wir im September auch schon in die goldgelben Farben der Wälder eintauchen werden. Es liegt im Südosten des Bundeslandes Brandenburg. Mit dem Velo fahren wir entlang von verschlungenen Wasserwege, malerischen Bauernhöfen und urchwüchsigem Hochwald. Auf der Fahrt mitten durch die einzigartige Auenlandschaft entdecken wir mit ein bisschen Glück auch Spreewald Kraniche, Biber und Schwarzstörche.


Charakteristik zur Route

Leicht bis mittelschwer. Die Velotouren sind zwischen 50 und 60 Kilometer lang und führen durch die unterschiedlichen Landschaften des Spreewaldes. Wir werden die gesamte Zeit mit unserem Reisecar und dem Veloanhänger dabei sein. Falls Sie eine Etappe abkürzen oder auslassen möchten, ist dies also für uns gar kein Problem. Bequem können Sie in unserem Car die Fahrt geniessen.


4* Hotel Hotel Lindner, Cottbus

Das 4-Sterne Hotel Lindner liegt im Herzen der Stadt Cottbus und bietet eine herrliche Aussicht auf die grüne Stadt an der Spree. Ein charmantes Stadthotel mit herzlichem Service und ausgezeichneter Kochkunst. Alle Zimmer verfügen über Fernseher, Telefon, Radio, kostenloses WLAN und Haarfön.


1. Tag I Sonntag, 22. September - Anreise

Fahrt von dem ihnen gewählten Einsteigeort nach Thayngen, hier überqueren wir die Grenze zu Deutschland. Via Stuttgart fahren wir weiter nach Nürnberg und erreichen nach Dresden Cottbus. Die kleine ehemalige DDR Stadt ist Tor zum Spreewald und Lausitzer Seenland. Hier beziehen wir das Hotel für nächsten 7 Nächte.


2. Tag I Montag, 23. September – Spreewald Branitz (ca. 50 km)

Nach dem Frühstück satteln wir die Fahrräder und fahren durch die Stadt Cottbus an den Stadtrand zum Fürst-Pückler-Park und weiter in die Teichlandschaft Peitz, dort werden wir einen Mittagsimbiss geniessen. Unsere Tour zurück nach Cottbus führt uns über die Spreeaue Dissen. Für die renaturierten Flächen in der Spreeaue werden, nach diversen Überschwemmungen, Aueroxen und Wasserbüffel angesiedelt. Brachvögel, Kiebitze, Uferschnepfen und viele andere Wiesenbrüter sollen künftig wieder im offenen Weideland brüten.


3. Tag I Dienstag, 24. September – Spreewald pur (ca. 55 km)

Unsere heutige Tour führt uns durch den Spreewald nach Burg. Ein von aussen unscheinbares Dorf bekannt durch die Therme. Ein sehr beliebter Ort für Kurgäste. In der Burg kann jeder sich für den Mittag verpflegen. Zur Entspannung geniessen wir eine einstündige Kahnfahrt durch die idyllischen Landschaft. Entspannt und ausgeruht fahren wir zurück nach Cottbus.


4. Tag I Mittwoch, 25. September – Bad Muskau (ca. 55 km)

Als Mittlere Etappe unseres Urlaubs fahren wir mit dem Velo über Forst. Unterwegs geniessen wir ein Mittagessen und fahren vorbei am Ostdeutschen Rosengarten in Bad Muskau. Die Rückfahrt zu unserem Hotel in Cottbus fahren wir mit dem Reisecar.


5. Tag I Donnerstag, 26. September – Spreewald (ca. 60 km)

Wir starten mit dem Car vom Hotel aus und fahren nach Boblitz/Lübbenau. Herzlich empfangen werden wir von den freundlichen Gästeführern in traditioneller Arbeitstracht. Während dem spannenden Rundgang lernen wir die Gurkenfabrik besser kennen und bekommen einen Einblick in die Arbeit in der Fabrik. Nach dem 1,5 stündigen Rundgang fahren wir mit dem Car weiter nach Lübben. Von dort steigen wir um auf unser Fahrrad und radeln quer durch den Spreewald von Lübben über Lübbenau und Burg zurück nach Cottbus.


6. Tag I Freitag, 27. September – Spreewald Lausitzer Seenland (ca. 50 km)

Am Morgen fahren wir mit dem Reisecar nach Senftenberg. Von dort starten wir die Radtour durch das Lausitzer Seenland, das ehemalige Bergbaurevier entwickelte sich zur attraktiven Seenlandschaft. Nach der Fahrradrundtour fahren wir von Senftenberg mit dem Car zurück nach Cottbus.


7. Tag I Samstag, 28. September – Spreewald – Rückreise Schweiz

Bereits ist der letzte Tag unserer Reise angebrochen. Mit vielen Eindrücken fahren wir wieder nach Hause über Dresden, Nürnberg und Stuttgart, via Thayngen zurück in die Schweiz.

Leistungen
  • Carfahrt im bequemen Moser-Car

  • Anhänger für den Transport Ihres persönlichen Velo’s

  • ortskundiger Veloguide Gerd Geipel während 5 Tagen

  • Radbegleitung durch Therese Berger

  • Mittagessen Spreewälder Gasthaus

  • 6 Übernachtungen inkl. Halbpension im 4* Hotel Lindner

  • Stadtrundgang Cottbus

  • Kahnfahrt Burg

  • Besichtigung Gurkenfabrik

  • Persönliche Reiseleitung durch Richard Moser

Preis pro Person

im Doppelzimmer

im Einzelzimmer

Reiseannullationsversicherung

Fr. 1'730.00

Fr. 1'860.00

Fr. 66.00

bottom of page