top of page

Ossiacher See - Kärnten Tirol

Donnerstag, 9. bis Montag, 13. Mai 2024

Österreich

©Bilder 1-5: shutterstock.com

Verbringen Sie entschleunigende Tage am drittgrössten See Kärnten‘s, den Ossiacher See. Viel unberührte Natur, steilabfallende Hänge der Gerlitzen Alpe und kleine, schm ucke Dörfchen umrahmen den tiefblauen See. In dieser Region gibt es viel zu entdecken. Wir unternehmen unter anderem einen Ausflug in den Nationalpark Nockberge und sehen imposante Burgen und Schlösser Kärntens.


4* Seehotel Hoffmann, Steindorf/Stiegl am Ossiacher See

In dem herzhaften Familienbetrieb muss man sich einfach Wohl fühlen. Das Hotel liegt direkt am schönen Ossiacher See und lädt bei warmem Wetter zur Erholung am Strand ein. Die Mahlzeiten im Hotel sind ein kulinarischer Schmaus. Entspannen Sie sich in der neuen Seewellnessanlage mit Infrarot-Biosauna und herllichem Ruheraum mit offenem Kamin. Die Zimmer sind ausgestattet mit Sat-TV, Radio, Minisafe, Föhn und kostenlosem WLAN.


1. Tag I Donnerstag, 9. Mai – Anreise Ossiachersee

Von Flaach fahren wir über St. Gallen über die Grenze in St. Margrethen nach Österreich. Durch den Pfändertunnel fahren wir vorbei an Salzburg und Altenmarkt ins Bundesland Kärnten. Vorbei an Spittal an der Drau erreichen wir nach einer guten Stunde St. Andrä vor dem Ossiachersee. Dort steigen sie auf das Schiff um und erreichen nach einer kurzen Fahrt über den Ossichersee den Hotelstrand des Seehotels Hoffmann. Herzlich werden wir empfangen und beziehen unsere Zimmer bevor wir unser Abendessen geniessen werden.


2. Tag I Freitag, 10. Mai – Nationalpark Nockberge / Glocken Hütte

Nach dem Frühstück fahren wir entlang die Südseite des Sees vorbei an Stift Ossiach nach Treffen. Weiter über das romantische Gegendtal an den Millstätter See. In Millstatt machen wir einen Halt und besichtigen die wunderschöne Stiftskirche. Anschliessend fahren wir weiter über das mittelalterliche Tauernstädtchen Gmünd auf die Nockalmstrasse durch den Nationalpark Nockberge. Nach einer Fahrt in die Höhe werden wir in der Glocken Hütte zu einer leckeren Jause mit Schnapserl empfangen. Einer Sage nach können sie auf einem Spaziergang zum Glockenturm sich etwas Geheimes wünschen. Nach einem erlebnisreichen Tag fahren wir über Feldkirchen zurück zum Seehotel Hoffmann.


3. Tag I Samstag, 11. Mai – Burgen und Schlösser Kärnten

Heute fahren wir über das schöne Gurktal, ein landschaftliches Bilderbuch bekannt für die Kräutervielfalt, nach Gurk. Wir besichtigen den weltbekannten «Gurker Dom» mit der hundertsäuligen Krypta. Weiter erkunden wir die Burgen bei einer Fahrt zur Burg Hochosterwitz, eine der imposantesten und gut erhaltenen Burganlagen Österreichs. Gerne können sie hier einen Fotostop machen oder den Aufstieg zur Burg erklimmen (Auffahrt mit dem neuen Lift möglich). Der Weg führt durch die 14 Wehrtore, welche die Burg früher uneinnehmbar machten. Nach einer Rast im romantischen Burghof geht es weiter mit dem Reisecar nach St. Veit an der Glan, die ehemalige Hauptstadt von Kärnten. Dort waren auch Minnesänger Walther von der Vogelweide und Ulrich von Lichtenstein zu Gast. Heute ist St. Veit ein städtisches Juwel, das zurecht den Titel «schönste Blumenstadt Europas» trägt. Nach dem mittelalterlichen Tag fahren wir zurück ins Seehotel.


4. Tag I Sonntag, 12. Mai – Pyramidenkogel und Minimundus – Wörthersee

Nach dem Frühstück Fahrt via Villach an den traditionsreichen Badeort Velden, bekannt durch die Fernsehserie «Ein Schloss am Wörthersee». Weiterfahrt zum brandneuen Aussichtsturm Pyramidenkogel der mit 100 Meter Höhe der höchste, aus Holz errichtete Aussichtsturm der Welt ist. Er bietet von oben einen weiten Ausblick über Kärnten. Ein Besuch im Minimundus darf natürlich nicht fehlen. Im gepflegten Park bestaunen wir über 150 Modelle in Kleinformat nachgebaut aus rund 50 Ländern. Auf der Rückfahrt zum Hotel fahren wir entlang des Wörthersees via Klagenfurt – Krumpendorf und Moosburg.


5. Tag I Montag, 13. Mai – Rückreise in die Schweiz

Nach dem Frühstück sagen wir dem Ossiachersee «Servus» und treten unsere Heimreise an. Wir fahren durch das Pongau nach Bischofshofen, bekannt durch die Vierschanzentournee. Entlang der Salzach erreichen wir Zell am See und durch das Pinzgau und Mittersill erreichen wir Kitzbühel. Die Kleinstadt in den Alpen ist bekannt als eleganter Skiresort und wegen dem jährlich stattfindenden Hahnenkamm-Rennen. Wir fahren weiter durch das Tirol. Bei Wörgl biegen wir in das Inntal ein und folgen dem Inn vorbei an Innsbruck, Zirl, Imst, Landeck und Arlberg nach Diepoldsau. Hier überqueren wir die Grenze in die Schweiz und fahren zurück zu unseren Einsteigeorten.

Leistungen
  • Carfahrt im bequemen Moser-Car

  • 4 Übernachtungen inkl. Halbpension im 4* Seehotel Hoffmann

  • Schifffahrt St. Andrä bis Hotelstrand Seehotel Hoffmann

  • Nockberge Maut und Jause

  • Eintritt Dom Gurk / Burg und Lift Hochosterwitz

  • Aussichtsturm Pyramidenkogel

  • Minimundus Eintritt

  • Persönliche Reiseleitung durch Richard Moser

Preis pro Person

im Doppelzimmer

im Einzelzimmer

Reiseannullationsvers. bis CHF 1'000.00

Reiseannullationsvers. bis CHF 1'500.00

CHF 970.00

CHF 1'050.00

CHF 45.00

CHF 55.00

bottom of page