Goldener Herbst in Kitzbühel - Tirol

Sonntag, 12. bis Freitag, 17. September 2021

Österreich

©Bilder 1-5: shutterstock.com

Freuen Sie sich auf eine gemütliche Woche im Herbst im wunderschönen Kitzbühel im Tirol. Die heissesten Tage des Sommers liegen bereits hinter Ihnen und für viele beginnt die schönste und genussvollste Zeit des Jahres. Zwischen September und Oktober verfärben sich die «grünen Grasberge» in bunte Landschaften und die Fernsicht auf die zauberhafte Bergwelt ist besonders schön. Freuen Sie sich, zusammen mit uns auf den goldigen Herbst im Tirol.


4* Hotel Kitzbühler Horn, Oberndorf in Tirol

Das Hotel Kitzbühler Horn ist ein traditionsreiches aber dennoch modernes, familiengeführtes 4* Hotel mit urigem Tiroler Charme. Es liegt inmitten der Kitzbüheler Alpen und das Personal legt sehr grossen Wert auf eine persönliche Atmosphäre. In den gemütlichen Zimmern mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, Farb-TV fühlen Sie sich bereits von Anfang an zu Hause. Entspannen Sie nach einem erlebnisreichen Tag im mit 30°C beheizten Hallen- und Freischwimmbad oder gönnen Sie sich eine Behandlung im 150 m² grossen Vitalcenter mit Saunen, Dampfbad, Whirlpool, Kneippgang und vielem mehr. Hier fühlen Sie sich bestimmt wohl!


1. Tag I Sonntag, 12. September 2021 – Anreise Kitzbühel

Wir starten unsere Carreise am Morgen und fahren von den verschiedenen Einsteigeorten in der Schweiz vorbei an St. Gallen und verlassen die Schweiz bei Diepoldsau. Geniessen wir die wunderschöne Fahrt über das Bödele und durch den Bregenzer Wald vorbei an Telfs, Innsbruck bis nach Wattens zu den Swarovski Kristallwelten. Erleben wir diesen magischen und schimmernden Ort ganz im Zeichen des Kristalls in all seinen Facetten. Anschliessend fahren wir weiter vorbei an Wörgl bis nach Oberndorf in Tirol zum Hotel Kitzbühler Horn. Hier begrüsst uns die Wirtsfamilie mit einem Sektempfang und wir beziehen unsere Zimmer für die nächsten 5 Nächte.


2. Tag I Montag, 13. September 2021 – ältestes, aktives Salzbergwerk

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet fahren wir vorbei an Waidring, Schneizelreuth und durch das Steinerne Meer bis nach Berchtesgaden. Zuerst erkunden wir die königliche Marktgemeinde auf eigene Faust. Es lohnt sich die charmante Fussgängerzone inmitten altehrwürdiger Bürgerhäuser und Kirchen zu entdecken. Biergärten, regionale Handwerkskunst und verschiedene gemütliche Restaurants und Spezialitätenrestaurants warten auf uns. Am Nachmittag besuchen wir das älteste, aktive Salzbergwerk Deutschlands. Hier wird hauptsächlich im nassen Abbau Salz gewonnen. Während dem geheimnisvollen Rundgang lernen wir die faszinierende Wunderwelt des „Weissen Goldes“ kennen. Gegen Abend fahren wir zurück nach Oberndorf.


3. Tag I Dienstag, 14. September 2021 – Steinplatte und Latschenkieferöl-Produktion

Ein abwechslungsreicher Tag erwartet uns. Wir verlassen Oberndorf und fahren vorbei an St. Johann bis nach Waidring. Von hier aus schweben wir mit der Bergbahn auf die Steinplatte im Dreiländereck Tirol-Salzburg-Bayern. Lassen wir uns in die Urzeit versetzen! Wo heute das beliebte Ski- und Wandergebiet Steinplatte ist, war vor 200 Millionen Jahren das Urmeer Tethys. Erleben wir wie im Triassic Park die alpine Erdgeschichte lebendig wird und staunen wir über Dinos, Korallen und Ammoniten. Unweit von diesem Park befindet sich die knapp 70 Meter über dem Abgrund schwebende Aussichtsplattform. Mit etwas Mut können wir auf den verschiedenen Untergründen bis hin zu transparenten Glasflächen spektakuläre Tiefblicke und eine atemberaubende Aussicht auf die umliegende Bergwelt geniessen. Am Nachmittag fahren wir ins Herzen des Pillersee-Tales. Wunderschön leuchtet das smaragdgrüne Wasser, in dem sich die Gipfel der Loferer Steinberge und die Buchensteinwand spiegeln. In dieser zauberhaften Umgebung besuchen wir eine Latschenkieferöl-Produktion und fahren anschliessend über die Höfe nach St. Johann zurück zum Hotel. Am Abend folgt bereits das nächste Highlight. Wir werden mit einem 5-Gang Galadinner und Live Musik verwöhnt.


4. Tag I Mittwoch, 15. September 2021 – Rattenberg und Kufstein

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von zwei wunderschönen Kleinstädten. Wir reisen mit dem Car via Kitzbühel und durch das Brixental vorbei an Wörgl und entlang dem Inn bis nach Rattenberg. Mit knapp 400 Einwohnern und 10 Hektar Fläche ist Rattenberg die kleinste Stadt Österreichs. Die historische Fussgängerzone mit den bunten Fassaden, Türmen und der mittelalterlichen Burg wird auch uns in ihren Bann ziehen. Rattenberg, auch die Glasstadt genannt, wird dominiert vom einmaligen Schauhandwerk der zahlreichen Glasbetriebe. Es ist faszinierend was die Glaskünstler alles herstellen können. Gegen Nachmittag fahren wir dem Inn entlang Flussabwärts bis nach Kufstein. «Kennst du die Perle, die Perle Tirols» – dies die Worte aus dem berühmten Kufstein-Lied. Direkt am mächtigen Kaisergebirge liegt die reizende Stadt mit einer geschichtsträchtigen Altstadt. Hoch über dieser bunten Stadt thront das Wahrzeichen, die Festung. Wir haben genügend Zeit um Kufstein zu entdecken und fahren gegen Abend zurück nach Oberndorf ins Hotel.


5. Tag I Donnerstag, 16. September 2021 – Schifffahrt und Wasserfälle

Heute fahren wir vorbei an Leogang und Saalfelden am Steinernen Meer bis nach Zell am See. Diese Stadt liegt am Fusse des Berges Schmittenhöhe und am Ufer des Zeller Sees. Wir nehmen uns etwas Zeit für dieses kleine aber feine Altstädtchen. Während wir durch die wunderschönen alten Häuser flanieren, lohnt sich der eine oder andere Blick nach oben. Im Sommer ist der Zeller See, mit seinem glasklaren Wasser und rund 23 Grad Wassertemperatur, ein wunderschöner Badesee. Vielleicht wagt sich jemand auch im Herbst ins kühle Nass? Gemütlich geht es zu und her, wenn wir die alpine Landschaft und die schneebedeckten Berge der Hohen Tauern während einer Schifffahrt geniessen. Nun fahren wir weiter durch das Pinzgau vorbei an Mittersill bis zu den Krimmler Wasserfällen. Wir sehen selber wie die unbändigen Wassermassen rund 380 Meter und über drei Stufen ins Tal donnern. Dieses eindrucksvolle Naturschauspiel lassen wir uns natürlich nicht entgehen. Gemütliche fahren wir weiter über Jochberg und vorbei an Kitzbühel zurück in unser Hotel in Oberndorf.


6. Tag I Freitag, 17. September 2021 – Rückreise in die Schweiz

Bereits bricht der letzte Tag unserer Reise an. Nach dem Abschied von der Wirtsfamilie Heim fahren wir an Wörgl vorbei nach Innsbruck zur Bergisel Sprungschanze. Die einzigartige Architektur des Skisprungturms mit dem Panorama-Restaurant «Bergisel SKY» hat bereits viele Besucher in ihren Bann gezogen. Wir geniessen bei wunderschöner Aussicht über den Dächern von Innsbruck ein schmackhaftes Mittagessen im Panoramarestaurant. Anschliessend fahren wir auf der Autobahn vorbei an Landeck, durch den Arlbergtunnel vorbei an Feldkirch und via St. Gallen zurück an die verschiedenen Aussteigeorte in der Schweiz. Viele schöne Erlebnisse werden uns in der nächsten Zeit gedanklich bestimmt wieder zurück ins Tirol versetzen.

Leistungen
  • Carfahrt im bequemen Moser-Car

  • 5 Übernachtungen inkl. Halbpension im 4* Hotel Kitzbühler Horn, Oberdorf in Tirol

  • Sektempfang bei Ankunft im Hotel

  • Gratisbenützung des Vitalcenter mit grosser Saunalandschaft, Hallen- und Freibad

  • 5-Gang Galadinner mit Live Musik im Rahmen der Halbpension

  • Eintritt Swarovski Kristallwelten

  • Eintritt inkl. Führung Salzbergwerk Berchtesgaden

  • Berg- und Talfahrt Steinplatte 

  • Besuch Latschenkieferöl-Produktion

  • Panorama-Rundfahrt Zeller See

  • Eintritt Krimmler Wasserfälle

  • Eintritt und Mittagessen Bergisel Sprungschanze

Preis pro Person

im Doppelzimmer

im Einzelzimmer

Reiseannullationsversicherung

CHF 1'040.00

CHF 1'140.00

CHF      47.00

Moser_Richard_Vreni.jpg