Newsletter
Ja, ich möchte
den Newsletter
erhalten.

Ihr Name
Email *

Ferienwoche in Schabs im Südtirol


Ferienwoche in Schabs im Südtirol Ferienwoche in Schabs im Südtirol Ferienwoche in Schabs im Südtirol Ferienwoche in Schabs im Südtirol

Wir freuen uns mit Ihnen eine Frühlingsreise in das vielfältige Eisacktal zu erleben. Fahren Sie mit uns entlang der märchenhaften Mittelgebirgsrücken bedeckt mit sanften Weinbergen und Kastanienhaine. Eine vielfältige Landschaft mit Bergwiesen, dichten Bergwäldern, lustig aussehenden Felstürmen und den vergletscherten Dreitausender des Zillertaler und Stubaier Hauptkamms bietet sich uns in dieser Ferienwoche. Eine besonders wichtige Rolle spielt in den tieferen Tallagen in dieser Region der Apfelanbau. Sozusagen im Zentrum des Apfelanbaus liegt Natz-Schabs, hier wird alljährlich eine Apfelkönigin erkoren. In dieser herrlichen Umgebung des Apfelhochplateaus Natz mit blühenden Wiesen, klarer Bergluft und strahlendem Sonnenschein steht unser Hotel Oberbrunn. Wir besuchen Natz-Schabs während der Apfelblüte.

 

3-Sterne Superior Hotel Oberbrunn, Natz
Herzlich Willkommen im wunderschönen Hotel Oberbrunn in Natz-Schabs in der Ferienregion Eisacktal im Südtirol. Die Zimmer sind gemütlich und komfortabel eingerichtet und verfügen über einen Holzboden und einen Balkon, über einen Sat-TV, Telefon, Safe, Dusche, WC, Haarfön und Kosmetikspiegel. Während dem ganzen Aufenthalt steht Ihnen ein kuscheliger Bademantel vom Hotel zur Verfügung. Das Hotel verwöhnt Sie gerne mit sorgfältig ausgewählten, frischen, regionalen Gerichten. Frisches Gemüse und Kräuter, Obst von den umliegenden Bauern und bestes Fleisch bereitet uns das Küchenteam liebevoll zu. Tanken Sie Energie im Hoteleigenen Wellnessbereich mit einem lichtdurchfluteten Hallenbad mit 29°C warmem Wasser, Finnischer Sauna, Bio-Sauna, Dampfbad und einer grosszügigen Liegewiese mit Sonnenliegen. Geniessen Sie während unseren Ferien im Südtirol den Komfort dieses Hotels.

 

Reiseprogramm
1. Tag: Sonntag, 13. Mai 2018 - Anreise Natz-Schabs im Südtirol
Unsere Carreise ins Südtirol startet heute. Von dem von Ihnen gebuchten Einsteigeort fahren wir via St. Gallen, Feldkirch, Bludenz, Landeck und über den Reschenpass ins Vinschgau. Geniessen Sie die Fahrt entlang den Rebbergen und Apfelplantagen via Meran und Bozen bis in die Ferienregion Eisacktal nach Natz-Schabs. Im charmanten Hotel Oberbrunn beziehen wir unsere Zimmer. Herzlich Willkommen im Südtirol!

 

Ausflugsangebote während der Woche - Montag, 14. bis Freitag, 18. Mai 2018
Ausflug 1: Heute Morgen fahren wir nach dem Frühstück zum Kalterersee. Dieser See ist einer der wärmsten Seen in den Alpen und lockt jährlich zahlreiche Besucher in diese Region. Ein Wahrzeichen dieser Gegend ist die Ruine der Leuchtenburg, die herrschaftlich über dem See thront. Mit seiner ungefähren Fläche von 1.8 km Länge und 0.9 km Breite ist dieser See der grösste natürliche Badesee im Südtirol. Geniessen Sie einen Spaziergang entlang dem See der eingebettet in den Weinbergen und Obstwiesen liegt. Anschliessend fahren wir weiter entlang der Südiroler Weinstrasse. Zwischen Salurn und Nals liegen 16 Orte und 74 Kellereien. Staunen Sie über die Südtiroler Weinberge die  sich in die Landschaft einfügen. Über 4‘240 Hektaren Rebfläche werden von den Bauern hier liebevoll bewirtschaftet. Dank dem milden Klima mit ca. 300 Sonnentage  im Jahr beherbergt diese Region einige bedeutende Weine. Natürlich darf in diesem Weingebiet einen Besuch in einer Weinkellerei mit Degustation nicht fehlen. Anschliessend fahren wir wieder zurück nach Natz-Schabs.

 

Ausflug 2: Heute kommt der Hotelchef persönlich mit uns auf eine erlebnisreiche Wanderung. Geniessen Sie die Bergluft und den herrlichen Ausblick, den Ihnen hier geboten wird. Wir wandern von der Rodenecker Alm gemütlich in ca. 1 Stunde auf einem bequemen Forstweg zur Ronerhütte. Die gemütliche Ronerhütte liegt verzaubert am Waldrand. Staunen Sie über die einmalige Aussicht auf die hochalpine Kulisse. Lassen Sie sich von Südtiroler Hausmannskost und süssen Köstlichkeiten verwöhnen. Wer Lust hat, kann von hier aus noch etwas weiter wandern. Entlang lieblichen Wiesen und begleitet vom imposanten Panorama erreichen wir die Rastnerhütte. Von hier aus haben wir einen Weitblick auf den Brenta, die Zillertaler-, Stubaier- und Ötztaler Alpen, die Geislergruppe, den Brenta und auch den Grossglockner. Anschliessend kehren wir ins Hotel Oberbrunn zurück. Ein schmackhaftes Essen im Hotel rundet diesen wunderschönen Tag ab.

 

Ausflug 3: Heute unternehmen wir eine Carfahrt in die Kurstadt Meran – die Stadt zwischen Palmen und Gipfeln. Schlendern Sie durch die Gassen dieser kleinen aber schönen Stadt und geniessen Sie das mediterrane Flair umgeben von den Gipfeln der Texelgruppe. Gerne überlassen wir es Ihnen ob Sie an den herrlichen angelegten Promenaden entlang schlendern, der edlen Shoppingmeile unter den Lauben einen Besuch abstatten oder in den gastfreundlichen Restaurants traditionelle Südtiroler Speisen geniessen. Ein Highlight dieser Stadt ist das Schloss Trauttmannsdorff mit den herrlich angelegten Gärten. Lassen Sie sich von der Blumenvielfalt unzähliger ungewöhnlicher Sträuche, Blumen und Bäume verzaubern. Beobachten Sie die wertvollen Karpfen im romantischen Seerosenteich oder schauen Sie den farbenprächtigen Schmetterlingen zu wie Sie in exotischem Ambiete im Wind spielen. Anschliessend fahren wir wieder zurück ins Eisacktal.

 

Ausflug 4: Heute besuchen wir die Latschenölbrennerei Bergila. Auf einer Führung erfahren wir wie die verschiedenen Ätherischen Öle und Kräuterprodukte hier liebevoll aus Naturprodukten der Region hergestellt werden. Nur kurz dauert die Fahrt ins Herzen des Pustertals, nach Bruneck. Der Hausberg Kronplatz thront über dem Tal und zieht im Sommer wie im Winter viele Sportler an. Sobald wir uns dieser Kleinstadt nähern, sehen wir von weitem das Schloss Bruneck und die Rainkirche. Spazieren Sie durch die imposanten Stadttore und geniessen Sie das bunte Stadttreiben. Diese Stadt wurde im Jahr 2009 sogar zur lebenswertesten Kleinstadt von Italien gewählt. Übrigens führt hier eine Route des berühmten „Giro d’Italia“ vorbei. Hier bleibt Zeit für einen individuellen Rundgang durch die schöne Altstadt, zum „Lädälä und Käffälä“.

 

7. Tag: Freitag, 19. Mai 2018 - Rückreise in die Schweiz
Schon wieder heisst es Abschied nehmen vom uns lieb gewonnen Eisacktal.  Wir verlassen Natz und fahren über den Brenner nach Österreich. Geniessen Sie während der Carreise einen letzten Blick auf die märchenhafte Apfelblüte im Südtirol. Entlang der Route fahren wir an Innsbruck, Telfs und Landeck vorbei und passieren in Diepoldsau bereits wieder die Schweizer Grenze. Bereits geht unsere erlebnisreiche Reise im Südtirol wieder zu Ende.

 

 

Carreise mit Reisepfarrer
Johann Ottersberg wird uns jeden Morgen einen schönen Gedanken mit in den Tag geben.