Newsletter
Ja, ich möchte
den Newsletter
erhalten.

Ihr Name
Email *

Ferienwoche im Bayrischen Wald - Bodenmais

16. – 21. September 2018


Ferienwoche im Bayrischen Wald - Bodenmais Ferienwoche im Bayrischen Wald - Bodenmais Ferienwoche im Bayrischen Wald - Bodenmais Ferienwoche im Bayrischen Wald - Bodenmais

Bild 2 + 4 Copyright - Erlebnis Adademie AG / Baumwipfelpfad Bayerischer Wald
Bild 3 Copyright - Stadt Passau

 

 

Imposante Bergrücken, sanfte Kuppen, schier endlos scheinende Wälder, verzaubernde Bergseen – das sind so typische Stichworte für die Ferienregion Bayerischer Wald. Deutschlands einziger Urwald liegt entlang der Grenze zu Tschechien. In dieser Region gibt es so vieles zu sehen und zu entdecken. Geniessen Sie die wunderschönen Carfahrten in der fast unberührten Natur. Hier können Sie so richtig Ihre Seele baumeln lassen. Als Kontrastprogramm werden wir an einem Tag in die bezaubernde Stadt Passau reisen. Erleben Sie zusammen mit uns die Schönheit und Herzlichkeit dieser Region! Wir freuen uns auf diese Ferien im Bayrischen Wald.

 

4-Sterne Hotel Hofbräuhaus, Bodenmais
Das gemütliche Hotel liegt in Bodenmais im Bayerischen Wald mit Blick zum Silberberg. Durch die zentrale, aber trotzdem ruhige Lage erreichen Sie alle wichtigen Einrichtungen in Bodenmais, wie zum Beispiel Joska-Kristall, bequem zu Fuss. Tradition wird in diesem Hotel gross geschrieben, das Team setzt alles daran, Ihnen ein familiäres Urlaubszuhause zu bieten. Ein grosses Hallenbad und ein Wellnessbereich stehen Ihnen als Gast vom Hotel kostenlos zur Verfügung. Hallenbad, Whirlpool, eine grosse Saunalandschaft, Ruheraum und Fitnessstudio lassen fast keine Wünsche mehr offen! Die Annehmlichkeiten des Hofbräuhauses lassen die wertvollen Ferien zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

 

Reiseprogramm
1. Tag I Sonntag, 16. September 2018 - Anreise Bodenmais - Carreisen aus der Region Zürich, Winterthur und Schaffhausen
Heute beginnt unsere Busfahrt nach Deutschland in den Bayrischen Wald. Von dem von Ihnen gewählten Einsteigeort fahren wir vorbei an St. Gallen in das Rheintal. Bei Diepoldsau überqueren wir die Grenze nach Österreich und durch den Pfändertunnel erreichen wir Deutschland. Quer durch Bayern, vorbei an Memmingen und München erreichen wir Freising und bei Deggendorf biegen wir in den Bayerischen Wald ein. Schon bald erreichen wir das Hotel Hofbräuhaus in Bodenmais.

 

Ausflugsangebote während der Woche - Montag, 17. bis Donnerstag, 20 September 2018
Ausflug 1: Wir fahren via Zwiesel, durch das kleine und grosse Tegental, sehen unterwegs das Schloss Oberzwieslau und fahren weiter via Ludwigsthal, entlang des grossen Regens via bayerisch Eisenstein zum Grenzbahnhof und zum grossen Arbersee. Hier werden wir ganz nach Lust und Laune einen Uferspaziergang oder eine kleine Bootsrundfahrt machen. Wer will fährt mit der Gondelbahn hinauf zum Arber-Schutzhaus. Der Gipfel ist ab dem Schutzhaus in ca. 15 Minuten zu erreichen. Ein herrlicher Ausblick über den Bayerischen und Böhmischen Wald tut sich vor unseren Augen auf. Wieder unten angekommen, fahren wir über Lohberg, Haibühl, Arrach, Eck, Arnbruck und Drachselried zurück nach Bodenmais.

 

Ausflug 2: Heute fahren wir zu dem weltweit längsten Baumwipfelpfad. 8 bis 25 Meter über dem Waldboden in unberührter Natur spazieren gehen und einzigartige Perspektiven erleben, dies ermöglicht der neue Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald. Die überwiegend aus Holz bestehende Konstruktion ist behutsam in den herrlichen Mischwald integriert und vermittelt ein unverfälschtes Naturerlebnis, das durch didaktische, erlebnis- und sinnorientierte Elemente entlang des Pfades verstärkt wird. Hier erfahren wir diese einmalige Waldlandschaft und deren unterschiedlichen Lebensformen in einer neuen Dimension. Auf einem andern schönen Weg fahren wir durch den Bayerischen Wald zurück ins Hotel Hofbräuhaus.

 

Ausflug 3: Wir machen wir einen Ausflug in die Dreiflüssestadt Passau. Hier fliessen die „blaue Donau“ der „grüne Inn“ und die „schwarze Ilz“ zusammen. Mit ihrem Charme und Flair zählt die Dreiflüssestadt zu den schönsten und eindrucksvollsten deutschen Städte an der Donau. Einzigartig ist die Dreiflüsselandschaft auf der die Stadt Passau aufgebaut wurde. Ebenso einzigartig ist die Passauer Altstadtkulisse, die im 17. Jahrhundert italienische Meisterhände nach einem Stadtbrand geschaffen haben. Sie wird vom dreikuppeligen St. Stephansdom überragt. Die Stadt sehen wir uns zusammen mit einem Guide an. (Möglichkeit für eine Schifffahrt auf der Donau) Gegen Abend fahren wir zurück nach Bodenmais.

 

6. Tag: Freitag, 21. September 2018 - Rückreise in die Schweiz
Leider heisst es schon wieder Abschied nehmen vom Bayerischen Wald. Wir fahren vorbei an Amberg und Nürnberg auf der Autobahn nach Feuchtwangen. Nun folgen wir der E43 südwärts, vorbei an Ulm und Memmingen zurück nach Bregenz und an den von Ihnen gewählten Aussteigeort.

 

Carreise mit Reisepastor
Martin Leicht wird uns jeden Morgen einen schönen Gedanken mit in den Tag geben.