Newsletter
Ja, ich möchte
den Newsletter
erhalten.

Ihr Name
Email *

Bad Hofgastein - Berge in Flammen

12. – 17. Juni 2018


Bad Hofgastein - Berge in Flammen Bad Hofgastein - Berge in Flammen Bad Hofgastein - Berge in Flammen Bad Hofgastein - Berge in Flammen

Erleben Sie Ferien wie bei Freunden. Eine Traumhafte Bergwelt mit ihrem gesunden Höhenklima erwartet Sie, für Ihre schönsten Tage im Jahr. Zur Sonnenwende, am 16. Juni, sind die Gipfel und Grate in Gastein von zahllosen Höhenfeuern erleuchtet. Geniessen Sie dieses Schauspiel in dieser imposanten und zauberhaften Bergwelt. Wir freuen uns auf diese Carreise aus der Region Schaffhausen, Winterthur und Schaffhausen ins Gasteinertal.

 

In dieser atemberaubenden alpinen Umgebung liegt die Marktgemeinde Bad Hofgastein. Bad Hofgastein befindet sich an der sonnigsten und breitesten Stelle des Tales und versprüht einen Charme, der einem direkt in Ferienstimmung versetzt. Das gemütliche Zentrum ist umgeben von einer Fussgängerzone mit schönen Geschäften, Hotels und Restaurant sowie einem grossen Kurpark.

 

4-Sterne Hotel Alpina, Bad Hofgastein
Das Charme- und Traditionshotel Alpina im Zentrum von Bad Hofgastein heisst Sie herzlich Willkommen. Geniessen Sie den Aufenthalt in komfortablen Zimmern in welchen Sie sich so richtig wohlfühlen können. Alle Zimmer sind mit Bad, Dusche/WC, Haarfön, LCD-TV mit Radio, Direktwahltelefon und Zimmersafe ausgestattet. Während dem ganzen Aufenthalt steht Ihnen kostenfreies WLAN zur Verfügung. Fühlen Sie sich wie in Wellnessferien. Mit dem kuscheligen Bademantel die in jedem Zimmer hängen, können Sie im ALPINE SPA mit Thermal-Hallenbad, Aromasauna, finnische Sauna und Dampfbad so richtig entspannen. Im Restaurant des Hotels werden wir vom Küchenchef mit frisch zubereiteten österreichischen Spezialitäten verwöhnt. Freuen Sie sich jeden Tag neu auf kulinarische Highlights.

 

Reiseprogramm
1. Tag I Dienstag, 12. Juni 2018 – Anreise Bad Hofgastein
Von dem von Ihnen gewählten Einsteigeort starten wir unsere Busreise nach Bad Hofgastein und fahren bei Diepoldsau über die Grenze nach Österreich. Geniessen Sie die Fahrt im komfortablen Moser-Car via Feldkirch, Arlbergtunnel, Innsbruck, Wörgl, St. Johann in Tirol, Zell am See bis ins idyllische Ferienort Bad Hofgastein im Gasteiner Tal. Ob Sie sich gemütlich im Hotel Alpina einrichten oder vor dem Nachtessen bereits einen Spaziergang durch das charmante Ort Bad Hofgastein  unternehmen überlassen wir Ihnen. Am Abend wird uns im Hotel ein schmackhaftes Abendessen serviert bevor wir die erste Übernachtung geniessen können.

 

2. Tag I Mittwoch, 13. Juni 2018 – Fahrt durch das Gasteinertal mit Krapfenbacken unterwegs
Nach dem Frühstück treffen wir auf einen ortskundigen Reiseleiter. Zusammen mit Ihm werden wir mit dem Reisecar eine Erkundungstour durch das Gasteinertal unternehmen. Wir erfahren Wissenswertes und Interessantes über die reiche Geschichte des Tales, hören aber auch die ein oder andere lustige Anekdote, die in keinem Buch zu finden ist. Anschliessend fahren wir weiter nach Böckstein. Von hier aus wandern wir gemütlich ohne grössere Steigungen ca. 30 Minuten zur oberen Astenalm auf 1212 Metern. Hier weiht uns der Hüttenwirt Michael in die Kunst des Bauernkrapfen-Backens ein. Gut gestärkt geht es anschliessend direkt zurück zum Hotel.

 

3. Tag I Donnerstag, 14. Juni 2018 – Ortsrundgang und Besuch im Heilstollen
Am Morgen treffen wir auf unseren Reiseleiter und werden zuerst auf einen Rundgang durch das schmucke Städtchen Bad Hofgastein gehen. Anschliessend fahren wir mit dem Reisecar hinauf zum Valeriehaus. Am 21. Juni 1889 wurde dieses Haus vom deutsch-österreichischen Alpenverein als Schutzhaus für Bergsteiger und Wanderer erbaut. Seit dem Jahr 2012 steht das Haus auch für Besucher offen. Die Gastgeber Liene und Otto freuen sich auf uns und würden uns sehr gerne ein Schmackerl aus der Region servieren. Gegen den Nachmittag kehren wir zurück ins Tal und werden im Gasteiner Heilstollen erwartet. Der Gasteiner Heilstollen ist ein Gesundheitszentrum der Radontherapie im österreichischen Gasteinertal. Die Kombination zwischen hoher Luftfeuchtigkeit, Wärme und Radon im Inneren des Radhausberges in Bad Gastein macht den Heilstollen Gastein zu einer weltweit einzigartigen Therapieform. Nach diesem interessanten Aufenthalt erfahren wir beim Durzbauer unter dem Motto „Von der Frucht zum Destillat“ interessante Details zum Vorgang des Destillierens. Natürlich werden die Produkte unter fachkundiger Anleitung verkostet. Gegen den Abend kehren wir wieder zum Hotel Alpina im Zentrum von Bad Hofgastein zurück.

 

4. Tag I Freitag, 15. Juni 2018 – Ausflug nach Zell am See
Am späteren Morgen fahren wir mit dem Reisecar nach Zell am See. Geniessen Sie die Zeit zur freien Verfügung in dieser wunderschönen Kleinstadt direkt am Zeller See. Umgeben von Bergen, Gletschern und dem See wird dieses Ort als Zentrum der Region Zell am See/Kaprun betitelt. Schlendern Sie entlang der Seepromenade, geniessen Sie die Zeit zwischen den schönen Häusern beim Shopping oder entdecken Sie bodenständige und moderne Gerichte in verschiedenen Gasthäusern der Innenstadt. Ein unvergleichliches Bild auf die Kulisse der Stadt mit dem imposanten Bergpanorama bietet sich Ihnen während einer Panorama-Rundfahrt auf dem Zeller See. Gegen den Abend kehren wir wieder nach Bad Hofgastein zurück.

 

5. Tag I Samstag, 16. Juni 2018 – Berge in Flammen
Der Tag steht Ihnen heute zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch Bad Hofgastein oder nehmen Sie sich einen Tag Zeit für die Alpentherme Gastein. Umgeben von einem einzigartigen Bergpanorama entstand im Gasteinertal auf 32‘000 m2 die modernste alpine Gesundheits- und Freizeitwelt Europas. Die Sauna World mit Bergsee, Ruhe- und Wellnessoasen, die Relax World für Ruhe und Erholung und in der Ladies World sind Frauen unter sich. Gegen den Abend treffen wir uns für die Bergfahrt auf den Stubnerkogel. Geniessen Sie einen grossartigen Ausblick auf die Höhenfeuer wenn Sie mit der Gondel in der Nacht auf den Gipfel schweben. Dank liebevoller Arbeit von Vereinen und privaten Personen scheint es, als ob die Berge in Gastein in Flammen stehen würden. Geniessen Sie musikalische Unterhaltung im Gipfelrestaurant Stubnerkogel.

 

6. Tag I Sonntag, 17. Juni 2018 – Heimreise
Heute heisst es bereits wieder Abschied nehmen. Nicht allzu früh verlassen wir am Morgen das Hotel Alpina und fahren via Salzburg, entlang dem Chiemsee, via München, Memmingen und St. Gallen zurück zu Ihrem gebuchten Aussteigeort.